Kauf auf Rechnung
Kostenloser Versand ab 50,- €
3-5 Werktage Lieferzeit
telefonische Beratung

Konstruktiver Holzschutz bei Spieltürmen

Der Jungle Gym und Blue Rabbit Spielturm ist so konstruiert, dass seine Pfosten direkt auf dem Erdreich aufsetzen. Sie werden zwar nicht in das Erdreich eingegraben, doch auch schon der direkte ungeschützte Kontakt mit dem Erdreich belastet das Holz von dem Spielturm im Laufe der Zeit sehr. Welche Möglichkeiten haben Sie, das Holz an dieser Stelle bestmöglich zu schützen und ihm so eine möglichst dauerhafte Haltbarkeit zu gewährleisten?

In dem umfangreichen Baupaket von jedem Jungle Gym Blue Rabbit Spielturm sind unter anderem die Bodenanker zum Einbetonieren bzw. zum Eindrehen enthalten. Wie sie genau verwendet werden, können Sie im Detail in dem „Ratgeber Pfostenbefestigung von einem Jungle Gym und Blue Rabbit Spielturm“ nachlesen. Bei Verwendung dieser Bodenanker  stehen die Pfosten des Spielturmes direkt auf der Erde auf.

Sie können jeden Jungle Gym und Blue Rabbit Spielturm bei holz-heider.de wahlweise in der Holzart Kiefer Kesseldruckimprägniert oder in Douglasie Naturbelassen erhalten.
Die Kiefer ist ein Nadelholz, welches -  ebenso wie die Fichte – sehr gerne in der kesseldruckimprägnierten Ausführung im Außenbereich verwendet wird. Hierbei ist jedoch der Kiefer gegenüber der Fichte deutlich der Vorrang zu geben:

Aufgrund seiner Zellstruktur lässt sich das Kiefernholz sehr gut imprägnieren. Hingegen dringt bei der Fichte das Imprägniermittel nicht sehr tief ein. Dadurch bleibt das Fichtenholz auch nach der Imprägnierung von geringerer Dauerhaftigkeit. Die Kiefer nimmt die Imprägnierung tief auf, bis an das Kernholz, und erreicht dadurch eine sehr gute Dauerhaftigkeit.
Diese Kesseldruckimprägnierung ist in den Bereich des Chemischen Holzschutzes einzuordnen.

Dem gegenüber steht der Begriff des Konstruktiven Holzschutzes.
Unabhängig, ob es sich um ein imprägniertes Holz oder um eine Holzart handelt, die von Natur aus bereits eine höhere Haltbarkeit hat (wie z.B. die heimische Douglasie), ist es immer von großem Vorteil, wenn die Konstruktion schon so gemacht ist, dass die ankommende Feuchtigkeit auch immer wieder gut wegfließen kann und das Holz danach wieder schnell trocknet. Ein trockenes Holz hält dauerhaft.
Dem Konstruktiven Holzschutz ist immer der Vorrang zu geben. Das gilt im gleichen Maße für Spieltürme, Klettertürme und jede andere Anwendung von Holz im Außenbereich.

Sie haben nun zwei geschickte Möglichkeiten, die Pfosten Ihres Jungle Gym und Blue Rabbit Spielturms konstruktiv zu schützen.

 

  1. durch die Verwendung eines anderen Bodenankers zum Einbetonieren:

Bodenanker_Protect_01

Unter der Rubrik Spielturm-Zubehör finden Sie noch alternative Bodenanker, so unter anderem den Bodenanker Protect für Spielturm

Dieser Bodenanker besteht aus einem 400 mm langen kräftigen, feuerverzinkten Winkelstahl mit einer Schenkellänge von 44 x 44 mm. Durch diese massive Winkelkonstruktion ist dieser Bodenanker besonders stabil.
Bei diesem Bodenanker steht der Holzpfosten nicht mehr direkt auf dem Erdreich auf, sondern ruht mit einem Eck auf der kleinen, eingeschweißten Platte mit dem Maß von ca. 4 x 4 cm. So haben Sie die Möglichkeit den Holzpfosten mit ca. 2-5 cm Abstand vom Boden einzubauen.

Bodenanker_zum_Einbetonieren_07
Nun ist der Holzpfosten unten frei und kann immer wieder gut abtrocknen. Der Pfosten bleibt nicht in einer dauerhaften, schwankenden Feuchtigkeit stehen. Dem Holz Ihres Jungle Gym und Blue Rabbit Spielturm macht es nichts aus, wenn er nass wird. Dafür ist das Holz ausgelegt, solange es nach dem Regen an der Luft wieder gut abtrocknen kann.

 

  1. durch die Verwendung von Isopats in Verbindung mit dem Standard-Bodenanker

    Das Isopat ist ein 1,5 cm starkes Gummi-Pad mit einer Kantenlänge von 9 x 9 cm. Isopat-408K9HUj66s3WeDieses Isopat wird jeweils unter die Pfosten des Jungle Gym und Blue Rabbit Spielturms gelegt. Der Pfosten hat ebenfalls einen Querschnitt von 9x9 cm, so dass das Isopat seitlich nicht übersteht und somit keine Feuchtigkeit von oben zwischen Pfosten und Gummipad gelangt.
    Das Isopat lässt von unten keine Feuchtigkeit durch, wodurch der Pfosten trocken steht. Auch durch seine Höhe von 1,5 cm wird dem Pfosten etwas Abstand zum Erdreich gegeben.

 

Nun kann seitlich an den Pfosten der herkömmliche Bodenanker angeschraubt werden. Dieses ist sowohl bei den bereits im Lieferumfang des Jungle Gym Baupakets enthaltenen Bodenankern zum Einbetonieren möglich, als auch bei Bodenankern zum Eindrehen, die im Blue Rabbit Baupaket enthalten sind.

Bei allen Jungle-Gym und Blue Rabbit Spieltürmen und auch bei allen Jungle Gym und Blue Rabbit Schaukeln liefert holz-heider.de bereits in der Serienausstattung für jeden einzelnen 9x9 cm-Holzpfosten je einen Isopat mit.
Sie können die Isopats für den Konstruktiven Holzschutz bei holz-heider.de in der Rubrik Spielturm-Zubehör und Schaukel-Zubehör auch einzeln bestellen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.